Offene Stellen

Wir suchen eine/n Assistenzärztin/-arzt 100%

Ihr Profil Nach Ihrem Medizinstudium haben Sie bereits 2 Jahre Erfahrung in Innerer Medizin gesammelt, ggf. auch Anästhesie. Sie interessieren sich für das Gebiet der Klinischen Pharmakologie und Toxikologie und möchten den FMH für Klinische Pharmakologie und Toxikologie bei uns abschliessen.

Unser Angebot Umfassende Ausbildung im Gebiet Klinische Pharmakologie und Toxikologie mit besonderen Schwerpunkten im Bereich der Pharmakovigilanz, der Beratung von Ärzten in Fragen der Pharmakotherapie, der Pharmakokinetik und der Pharmakoepidemiologie. Attraktive Arbeitsbedingungen in dynamischen kleinen Team, keine Nacht-und Wochenenddienste. Neben der klinischen Tätigkeit ist eine wissenschaftliche Tätigkeit möglich.   Die fachspezifische Weiterbildung zum FMH Klinische Pharmakologie und Toxikologie ist gewährleistet. Wenn für Sie Belastbarkeit, Veränderungsbereitschaft und Innovationsfreude nicht nur Schlagwörter sind, sondern die tägliche Herausforderung bedeuten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.  

Bewerber/innen mit einem ausländischen Arztdiplom Die MEBEKO-Anerkennung des Arztdiplomes muss vorliegen, die Bewerbung kann sonst nicht berüchsichtigt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an Rose Bosshard, Direktionsassistentin, Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Universitätsspital Zürich, Rämistrasse 100, 8091 Zürich, rose.bosshard@usz.ch 

                                            -----------------------------------------------------------------

Pharmacovigilance Praktikum 100% für Pharmazeuten 

Wir suchen vom engagierte Pharmazeuten für Aufgaben im Rahmen der Pharmacovigilance und Arzneimittelsicherheit.

Die Pharmacovigilance dient der Erfassung und systematischen Auswertung von Einzelberichten zu Verdachtsfällen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW), die im Zusammenhang mit der Arzneimittelanwendung unter therapeutischen Routinebedingungen bekannt werden und spontan dokumentiert und gemeldet werden. In der Schweiz besteht für Fachpersonen, also beispielsweise Ärzte und Apotheker, eine gesetzliche Meldepflicht von UAW und anderen Vorkommnissen sowie Qualitätsmängel von Medikamenten. Das regionale Pharmacovigilance-Zentrum Zürich an der Klinik für Klinische Pharmakologie und Toxikologie am USZ ist das grösste Zentrum in der Schweiz und erfasst die meldepflichtigen UAW. Diese werden anschliessend an die zuständige Stelle im Schweizerischen Heilmittelinstitut Swissmedic weitergeleitet.

Ihr Profil Von Vorteil ist mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach Abschluss Ihres Pharmaziestudiums

Unser Angebot Sie arbeiten im Team des grössten Regionalen Pharmacovigilance Zentrums der Schweiz in einem universitären Umfeld in Kooperation mit der Arzneimittelbehörde Swissmedic. Sie sind im Bereich der Arzneimittelsicherheit und Pharmacovigilance tätig, der das gesamte Spektrum der zugelassenen Medikamente abdeckt. Die Erfassung und standardisierten Bewertung von UAW sind die Haupttätigkeit. Sie erhalten darüber hinaus interessante, abwechslungsreiche Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche unserer Klinik und haben die Möglichkeit in Begleitung der Ärzte unserer Klinik an Patientenvisiten in verschiedenen Abteilungen des Universitätsspitals teilzunehmen. Ausserdem wird ein breites Spektrum an unterschiedlichen Fortbildungsveranstaltungen an unserer Klinik, dem Universitätsspital und der Universität Zürich geboten. Wenn Sie in einem spitzenmedizinischen Umfeld mitarbeiten wollen, in dem Sie gefordert und gefördert werden, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Weitere Informationen über unsere Klinik finden Sie auch unter: http://www.pharma.usz.ch

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so erwarten wir gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bei weiteren Fragen können Sie uns auch gerne direkt kontaktieren. Weitere Auskünfte richten Sie bitte anDr. Stefan Weiler, Klinik für Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Rämistrasse 100, 8091 Zürich oder per E-Mail an stefan.weiler@usz.ch